Amateurfunk Interessengemeinschaft Ost Westfalen Lippe

Beitrag hinzufügen

DO7CT
04.10.2015 - 16:54

Webcam zeigt das Wiehengebirge

Die Webcam fährt nun automatisch verschiedene
Stationen an und zeigt somit einen schönen Blick
auf das Wiehengebirge zu allen Seiten.


Links ""


DO7CT
04.10.2015 - 16:52

Squelch-Hysterese beim 10m Empfänger Wagenfeld optimiert

Die Einstellungen der Rauschsperre wurden am
Empfänger Wagenfeld noch einmal optimiert.
Jetzt kommen sogar weit entfernte Stationen
noch sehr gut über den Empfänger und die
Diversity funktioniert jetzt noch viel besser!

Die Rauschsperre wechselte immer von offen
nach geschlossen und wieder zurück. Jetzt
bleibt sie länger offen und somit steht das
Signal vom Empfänger auch für die Diversity-
Schaltung besser zur Verfügung.


Links ""


DO7CT
25.09.2015 - 19:37

10m Empfänger Wagenfeld im Testbetrieb

Der 10m Empfänger Wagenfeld wurde heute von
Sandy (DO7CT) wieder in Betrieb genommen.

Es bleibt spannend, ob der Abgleich von Bensons
Funktechnik zu einer Vergrößerung der Reichweite
führen wird.

Als Roger Beep kommt ein W wie Whiskey oder .--

Bitte mal testen!


Links ""


DO7CT
22.09.2015 - 15:36

Neuer ATV Empfänger

Das ATV-Relais DM0MAX wurde um einen 13cm Empfänger für die Frequenz 2330 MHz ergänzt. Damit wird DB0MIN bzw. DB0TVH empfangen. Beide Relais senden auf derselben Frequenz. DB0TVH (Hannover) ist gegen 23:17 Uhr zu empfangen, wenn DB0MIN (Minden) seinen Betrieb einstellt.

Die Eingabe von Max ist dem gegenüber bevorrechtigt geschaltet.


Links ""


DO7CT
22.09.2015 - 15:32

Neues 2m Relais auf 145.750 MHz

Das neue 2m-Relais wurde von Sven (DO7SK) aufgebaut und in Betrieb genommen.

Zum Einsatz kommen ein Motorola GM900 und ein GM950, inklusive Raspberry Pi mit USB-Soundkarte und SvxLink.

Bitte mal testen!


Links ""


DO7CT
10.09.2015 - 08:39

Austausch des 10m PLL-Senders gegen einen Quarzsender

Michael (DO9BM) und Sven (DO7SK) haben
gestern Abend den Yaesu FT-8900 PLL-Sender
gegen einen Quarzsender ausgetauscht. Dies ist
eine Grundvoraussetzung gewesen, um auch am
Senderstandort einen 10m Empfänger in Betrieb
nehmen zu können. Dieser wird in naher Zukunft
dort in Betrieb gehen.

Desweiteren ergibt sich eine Verbesserung der
Audioqualität, da der FT-8900 vorher als
Crossbandrepeater geschaltet war und alles auf
der 29,620 MHz ausgesendet hat, was er auf der
438,7375 MHz empfangen hat.

Nun ist der Quarzsender jedoch direkt an das
SvxLink System angeschlossen und kann z.B.
auch vollständig unabhängig von 2m und 70cm
betrieben werden, z.B. im Rahmen einer
Relaiskopplung mit DF0HHH auf 10m. Mit Glück
kann die Kopplung in einigen Monaten in Betrieb
gehen, je nach dem, wie schnell die Arbeiten bei
DF0HHH voranschreiten.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.


Links ""


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15